Bannerbild für Blogbeitrag: 5 Wege, um Kontakt mit Katzen zu bekommen, wenn Du keine eigene Katze haben kannst

5 Wege, um Kontakt mit Katzen zu bekommen, wenn Du keine eigene Katze haben kannst

21 Apr. 2021.


Du möchtest mehr Kontakt mit Katzen haben? Für einige Katzen-Liebhaber ist es nicht möglich, eine eigene Katze zu haben. Hat jemand im Haushalt eine Allergie, die Eltern oder der Vermieter erlauben es nicht oder es fehlt an Geld? Das kann erst schwierig wirken. Doch das muss aber nicht heißen, dass Katzen in Deinem Leben gar nicht vorkommen können!  

Cat in a Flat zeigt Dir die fünf besten Möglichkeiten, um Katzen-Kontakt zu bekommen, wenn Du keine Fellnase adoptieren kannst.

1. Würde ein Job als Katzen-Sitter zu Dir passen?

Wenn Du privat keine Katze halten kannst, ist es für Dich eventuell eine Möglichkeit beruflich mit Katzen zusammenzuarbeiten!

Cat-Sitting ermöglicht es Dir, Katzen kennenzulernen und jede Menge Kontakt zu ihnen zu haben. Auf die Katzen Anderer aufzupassen, während sie nicht zu Hause sind, macht Spaß und es lohnt sich! Beim Sitten geht es um viel mehr als nur darum, das Katzenklo zu reinigen und die Tiere zu füttern. Spielen, Kuscheln und viel Zeit für die Katze sind ebenso wichtige Bestandteile des Jobs. Unsere Fell-Freunde brauchen Aufmerksamkeit und Interaktion, um gesund und glücklich zu bleiben. Ein Catsitter ist hier die beste Wahl, wenn der Besitzer nicht da ist.Die Katzenbetreuung kann aus täglichen (oder häufigeren) Besuchen oder sogar einer Übernachtung bestehen. Je nachdem, was der Besitzer wünscht und wie viel Aufmerksamkeit und Unterstützung benötigt wird.

Als Katzensitter kannst Du angeben, welche Dienstleistungen Du machen willst. So stellst Du sicher, dass der Job zu Dir passt. Oft wirst Du wieder gebucht werden, wenn Du eine Bindung zu Deinem Katzen-Kunden aufgebaut hast.

Erfahre mehr darüber, wie man Katzensitter wird, auf der Website von Cat in a Flat. Lies unsere Tipps, wie Du ein Fünf-Sterne-Sitter werden, in diesem Artikel auf dem Cat in a Flat-Blog.

Extra-Tipp:

Natürlich gibt es auch noch andere Jobs, bei denen Du mit Katzen arbeiten kannst! Möglichkeiten sind im Tierheim, im Katzen-Café und vieles mehr. Informier Dich doch einfach mal in Deiner Umgebung!

2. Kennst Du schon Katzen-Cafés?

Kontakt mit Katzen im Café
Katzen lieben es im Katzencafé auf Menschen zuzugehen.

Weißt Du eigentlich was Katzen-Cafés sind? Ein Katzencafé ist wie ein ganz normales Café, das Essen und Getränke anbietet –  und gleichzeitig das Zuhause von ganz vielen Katzen ist! Zunächst ein Trend, mittlerweile jedoch in vielen Großstädten angekommen.

In einem Katzencafé kannst Du einen Kaffee und vielleicht sogar ein Stück Kuchen genießen oder ein Katzen-Buch lesen, während Du von vielen flauschigen Kätzchen umgeben bist. Die meisten Katzen in den Katzencafés stammen aus Tierschutzorganisationen. Wenn Du die Katzen hier nicht nur kuscheln möchtest, kannst Du die Katzencafés oder auch Deine Lieblingskatze oft als Pate direkt zusätzlich unterstützen. Nimm Dir Zeit für einen Besuch und genieß den Kontakt mit Katzen!

Hier findest Du eine Übersicht über die Katzencafés von Katzentempel, die in vielen deutschen Städten zu finden sind.

Bitte beachten: In den meisten Orten sind Katzencafés Corona-bedingt geschlossen. Gerade unsere vierbeinigen Freunde brauchen aber natürlich trotzdem Zuwendung und auch finanzielle Unterstützung. Informiere Dich im Zweifel vorher, ob die Katzencafés eine Altersgrenze haben, bevor Du Dein Kleinkind mitbringst.

3. Könntest Du eine Katzen-Pflegestelle werden?

Viele Katzen müssen in einer Pflegestelle aufgepäppelt werden von Menschen
Viele Katzen müssen in einer Pflegestelle aufgepäppelt werden.

Viele Tierheime und Pflegestellen sind auf der Suche nach Menschen, die eine Katze oder ein Kitten in Pflege nehmen können. Bei einer Pflegestelle wird die Katze vorübergehend in einer sicheren Umgebung untergebracht, bevor sie in ihr endgültiges Zuhause kommt. Dies ist ein wichtiger Service für Katzen, die es in einem Tierheim schwer haben und es als stressig empfinden. Viele schwangere Katzen, Katzenmütter mit jungen Kätzchen und scheue, ängstliche oder traumatisierte Katzen werden in einer Pflegestelle untergebracht, um ihnen erst einmal  Ruhe und Sicherheit zu geben.  Von dort aus sollen sie dann ihr Forever-Home finden. Eine Pflegestelle kann eine gute Möglichkeit sein, sich vorübergehend um eine Katze zu kümmern, wenn es dauerhaft nicht geht. Oft stellen die  Tierheime alles zur Verfügung, was für die Pflege der neuen Katze benötigt wird.

4. Darum solltest Du freiwillig in einem Tierheim arbeiten

Tierheime freuen sich oft über Freiwillige mit Kontakt mit Katzen.
Tierheime freuen sich oft über Freiwillige

Wenn Du die Katze nicht mit nach Hause bringen kannst, hilft es vielen Tierheimen auch, wenn vor Ort Freiwillige helfen, sich mit um die Tiere zu kümmern. Auch im Tierheim brauchen Katzen Zuwendung und Liebe! Wenn du etwas Zeit übrig hast, freuen sich viele Heime, wenn Du sie mit ihren Tieren verbringst. Ob Du nun beim Füttern hilfst, mit den Kätzchen spielst oder andere Arbeiten übernimmst hängt ganz vom Tierheim ab. Frag doch einfach mal nach!

5. Katzenbücher & Katzenfilme, die Du nicht verpassen solltest!

Es gibt viele Katzenbücher und Filme
Katzen-Fans finden überall Kontakt mit Katzen

Für einige Katzen-Liebhaber ist richtiger Kontakt mit Katzen manchmal einfach nicht möglich. Zum Glück ist die Welt voll von Katzen-Fans, die über unsere Fell-Freunde schreiben, sie filmen, malen und über sie sprechen wollen. So kannst Du auf andere Weise mit Katzen in Kontakt kommen. Lies die Artikel von Cat in a Flat über die besten Katzen-Filme und Katzen-Bücher!

Alternativ kannst Du den Blog von Cat in a Flat durchstöbern für weitere faszinierende Artikel über das Verhalten und die Pflege von Katzen – und jede Menge wunderschöner Katzenbilder.

Es gibt auch Dutzende von YouTube-Kanälen und Social-Media-Accounts, die sich der Anbetung von Mietzi widmen. Die Katzenliebhaber-Community von Cat in a Flat auf Instagram ist ein hervorragender Startpunkt für viele schöne Fotos unserer Katzen-Kunden.

Wenn Du weitere Katzen-Fans kennst, haben wir hier coole Geschenkideen für Katzen-Liebhaber!

Eine tolle Alternative zur Katzenpension – Katzensitter in meiner Nähe.

Wie funktioniert Katzensitting? Schau es dir hier an

Payment Method Information

Sicher zahlen durch Stripe

American Express MasterCard Visa

COVID-19 Aktuell: Stornierungsbedingungen und Vorbereitungen zum Katzensitten.